Klavierunterricht

Klavierunterricht

Klavier – Geschichtlicher Hintergrund
Das mechanische Klavier hat sich seit seinen Anfängen im 15. Jh. als sehr vielseitiges Instrument durch alle Epochen bis heute entwickelt. Auf Grund seines grossen Tonumfangs, Tonvolumens und der Schönheit seines Klangs – die durch die Qualität seiner Materialien bestimmt wird – und durch die Möglichkeit mehrstimmig zu spielen, eignet es sich sehr gut für Solospiel, Improvisation, Begleitspiel, Spiel in Ensembles und Bands.

Die umfangreiche Literatur umfasst alle Epochen und Stilrichtungen (Klassik, Blues, Jazz, Pop).

Mindestalter
Es eignet sich sehr gut im Alter von etwa 5 Jahre zu beginnen, bis hin zum Erwachsenen.

Voraussetzungen
Spezielle körperliche Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Bei sehr frühem Beginn sollte die Hand schon etwas gefestigt sein. In diesem Fall ist beim Unterricht und beim Üben das Begleiten durch ein Elternteil wünschenswert.

Tägliche Übungszeit
Am Anfang mindestens ca. 15–20 Minuten, später 30 Minuten.

Instrumentenpreis
Mechanisches Klavier: ab ca. Fr. 3’000.– (Excl.1 Stimmung pro Jahr (ca. Fr. 240.–)
E-Piano: ab ca. Fr. 900.–

Mietpreis pro Monat
ca. Fr. 100.–.

Bei späterem Kauf wird die Miete voll oder teilweise angerechnet.

Das Klavier braucht einen zugfreien Standort an einer Innenwand und eine ausgewogene mittlere Raumfeuchtigkeit. Schon für den Beginn ist es wichtig einen höhenverstellbaren, nicht drehbaren Stuhl ohne Lehne zu haben. Der ungestörte Zugang zum Instrument ist wichtig.

Fühlen Sie sich angesprochen?

X